Sicherheit und eCogra-Prüfsiegel im Online Casino

Die Sicherheit von Kundendaten und Zahlungsverkehr ist im Online Casino naturgemäß besonders wichtig: Beim Glücksspiel geht es um viel Geld, bei der Anmeldung und beim Zocken immer um sensible, persönliche Daten und es ist nachvollziehbar, wenn die Kunden und Spieler vom Anbieter hier die höchste Sicherheitsstufe erwarten. Eine bedeutende Rolle kommt deshalb auch den Prüfsiegeln zu, allen voran eCOGRA. Diese Zertifikate werden von entsprechenden Institutionen nur an Online Casinos vergeben, die einen klaren und verlässlichen Rahmen bei den Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Prüfsiegel sind deshalb ein Ausweis von Seriosität und bei der Anmeldung in der Internetspielhalle sollten Kunden immer auf solche Kennzeichen achten.

Warum Sicherheit beim Glücksspiel im Netz wichtig ist

Längst nicht alle Online Casinos bemühen sich um ein eCOGRA Prüfsiegel, dazu gleich mehr. Immerhin sind mit einer Prüfung auch Kosten und vor allem eine Transparenz verbunden, die nicht jedem Anbieter aus Drittstaaten gefällt. Manchmal verzichten die Casinos deshalb auf eine Prüfung des eigenen Portfolios und wer sich dann bei einer solchen Plattform für Spielautomaten und Co anmeldet, der hat keinerlei Gewähr oder Garantie über wirklich seriöse Geschäftspraktiken. Betrug ist beim Glücksspiel im Internet zwar nicht die Regel, kommt aber leider immer noch vor! Dadurch ist dann zum Beispiel der Zahlungsverkehr beeinträchtigt oder es werden sensible Daten gestohlen, verkauft, veröffentlicht – ohne Einwilligung der Spieler. Um solches zuverlässig zu vermeiden, ist Umsicht und sind Prüfungen auch durch die Kunden unablässig.

Worauf sollten Spieler bei der Auswahl der Anbieter achten?

Sicherheit sollte an erster Stelle stehen und bevor Kunden respektive Spieler nach einem Prüfsiegel Ausschau halten ist ein kurzer Check zur Übersicht empfehlenswert. Dabei gilt es auf folgende Aspekte genauer zu achten:

  • Wie ist der Kundendienst beim Online Casino aufgestellt? Gibt es verschiedene Wege zur Kontaktaufnahme, sind die Mitarbeiter kompetent und zügig beim Beantworten von Fragen?
  • Ist die Website in mehreren Sprachen verfügbar und finden sich Kunden schnell zurecht?
  • Geizt der Betreiber mit Transparenz und versteckt wichtige Hinweise immer wieder irgendwo weit hinten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen?
  • Hat das Casino eine Lizenz mit einem verlässlichen rechtlichen Rahmen oder wird nur ein Stempel von irgendeiner Bananenrepublik ausgewiesen?
  • Sind die Zahlungsmethoden vielseitig, flexibel und nach Möglichkeit ohne Gebühren nutzbar?
  • Ist ein Casinobonus als prozentualer Aufschlag bei Einzahlungen oder als Freispiele verständlich konstruiert oder werden Fallstricke etwa bei den Umsätzen eingebaut?

Natürlich haben Spieler bei der Registrierung keine sonderlich große Lust, die Online Casinos erstmal nach rechtlichen Fragen zu checken. Für die Anmeldung ist in der Regel auch noch kein Identitätsnachweis erforderlich und kostenlos spielen kann jeder ohne große Umstände. Wer freilich mit Echtgeld am Automaten oder beim Roulette zocken möchte, der sollte unbedingt auf Seriosität achten und hierfür bietet das eCOGRA Prüfsiegel sehr zuverlässig Auskunft.

Was ist eCOGRA und wie erhalten Casinos dieses Prüfsiegel?

Hinter dem etwas sperrigen Namen eCOGRA verbirgt sich die in London registrierte Prüfgesellschaft „eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance.“ Es geht um Spielerschutz, um Standards beim Online Glücksspiel und die Gesellschaft prüft und sichtet Anbieter schon seit gut 15 Jahren im Internet. Getestet wird beispielsweise die Software für Spielautomaten – hier sollte schließlich alles flüssig, fair und neutral ablaufen! Dabei war eCOGRA zunächst nur eine Art freiwilliger Ausweis für einige Casinos, ist aber mittlerweile eine waschechte Testagentur mit Zweigstellen in der gesamten Europäischen Union.

Betreiber können sich anmelden und werden dann auf feste Sicherheitsstandards und auf rundum faire Abläufe geprüft. eCOGRA achtet auf verschiedene Kriterien wie zum Beispiel verantwortungsbewusstes Spielen und dabei geht es um die Zulassung, Werbeauftritte, Lizenzen, um möglichst viel Information und Transparenz auf der betreffenden Website. Wird der Test bestanden, dann gibt es das begehrte eCOGRA-Prüfsiegel, das einen rundum verlässlichen Anbieter für Glücksspiel im Internet kennzeichnet – der beste Ausweis also für eine Anmeldung! Auch die Software selbst kann geprüft werden und so haben all die Softwareschmieden für Slots und Co ebenso das Siegel am Start.

Was eCOGRA nicht testet

Natürlich gibt sich die Prüfgesellschaft mit all den Kriterien größte Mühe und wer das Siegel vorweisen kann, der ist in der Regel auch seriös aufgestellt. Allerdings gibt es Bereiche wie etwa den Casinobonus, da müssen Spieler selbst genauer hinschauen. Es ist den Online Casinos nicht verboten mit Prämien offensiv Werbung zu treiben und dabei sind manchmal Konditionen etwas versteckt. Ein wenig lesen und nachschauen ist also immer auch eine der ersten Spielerpflichten, da ein noch so gutes Siegel eben nicht alle Aktionen und neusten Bonusofferten ständig überprüfen kann! In der Summe ist deshalb bei der Anmeldung im Online Casino ein wenig Recherche nützlich, was dann in der Kombination mit einem eCOGRA-Prüfsiegel für ausreichend Sicherheit beim Spielen sorgen sollte.

Genießen Sie sicheres und faires Online Glücksspiel in unseren Casinos!