Kreditkarten im Online Casino

Bewährt und beliebt: Kreditkarten im Online Casino sind für viele Spieler die erste und beste Option, schließlich haben große wie kleine Anbieter von Visa bis Mastercard höchste Sicherheitsstufen und schnelle Zahlungen in petto. Eine Kreditkarte bekommt heute zudem fast jeder, es gibt Debitcards zum Aufladen oder eben das klassische Plastic Money mit einem entsprechenden Kreditrahmen. Die Casinos im Internet akzeptieren so gut wie alle Karten und Spieler sollten vor allem auf eventuelle Gebühren und auf die Geschwindigkeit bei den Transaktionen achten.

Welche Vorteile haben Kreditkarten im Online Casino?

Im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden sind Kreditkarten für Spielautomaten, Blackjack und Poker extrem flexibel: So gut wie alle Online Casinos akzeptieren solcherlei Einzahlungen und auch bei den Auszahlungen ist oft die Karte gestattet, so dass Zocker in Echtzeit Geld aufladen oder eben zurücküberweisen können. Zumindest funktioniert das immer bei den Einzahlungen, während es für einige Arten der Auszahlungen abhängig vom Casinobetreiber auch längere Fristen geben kann. Mittlerweile sind Kreditkarten auch kostenlos zu haben bei der Eröffnung eines Bankkontos und diese Standards sind dann auch für das Glücksspiel im Internet von Vorteil.

Welche Kreditkarten sind überhaupt zugelassen?

Im Prinzip alle: Die Online Casinos wissen um die Beliebtheit dieser Zahlungsmethode und kooperieren mit den allermeisten Anbietern, egal ob das nun besonders bekannte Unternehmen wie VISA und Mastercard sind – oder eben kleinere Offerten wie beispielsweise American Express und Diners Club. Heute sind zudem all die Spezialkarten, die etwa ein Fußballclub wie Bayern München in Eigenregie herausgibt, mit VISA oder eben Mastercard verbunden und so können auch spezielle Kreditkarten für Automaten und Co verwendet werden.

Was ist bei Einzahlungen und bei Auszahlungen mit Kreditkarte im Casino zu beachten?

Einzahlungen sind meistens ohne Einschränkung möglich, gebührenfrei, ohne Limits und dann auch in Echtzeit auf dem Spielerkonto verfügbar. Damit möchten die Anbieter den Kunden natürlich den schnellen Zugang ermöglichen, Spielen ist ohne Umwege möglich. Es wäre absurd, wenn Spieler tagelang auf eine Buchung warten müssten und die Popularität der Kreditkarte bemisst sich an deren Flexibilität.

Ein wenig anders ist die Situation bei Auszahlungen. Es gibt Online Casinos, die setzen ganz gezielt und bewusst auf Verzögerung und versuchen dadurch, den Spieler zum erneuten Einsatz der Beträge zu bewegen! Natürlich ist das nicht sonderlich seriös, aber durchaus die Regel bei vielen Betreibern, weshalb Zocker unbedingt auf die Auszahlungsdauer schauen sollten. Auch gibt es Fälle, bei denen können Auszahlungen nicht über den gleichen Kanal und damit die gleiche Kreditkarte vorgenommen werden wie eben die zuvor getätigte Einzahlung. Informieren ist hier die erste Spielerpflicht!

Wie steht es um die Sicherheit?

Berichte über geraubte, gehackte, gefakte Kreditkarten sind im Internet nichts Neues und davor sind selbstverständlich auch Online Casinos nicht vollständig gefeit. Allerdings setzen die Betreiber seit Jahren auf massive Sicherheitsvorkehrungen, auf Verschlüsselung beim Zahlungs- und Datentransfer, an denen sich dann auch Kriminelle mittlerweile die Zähne ausbeißen. Meistens haben Kreditkarten auch noch einen besonderen Code aufgedruckt, der muss bei Zahlungen angegeben werden. Trotzdem sind Vorbehalte natürlich verständlich und wer diese Zahlungsmethode in puncto Sicherheit nicht so ganz für optimal hält, der kann alternativ in den Internetcasinos eine Menge anderer Verfahren finden.

Bekommt jeder eine Kreditkarte?

Ja, allerdings mit einer Einschränkung: Die Banken vergeben Plastic Money entweder mit einem Kreditrahmen in individueller Höhe, das ist dann in der Regel abhängig vom Einkommen, oder aber es gibt problemlos sogenannte Debitkarten. Die funktionieren so ähnlich wie Telefonkarten zum Aufladen und werden direkt über das Bankkonto mit dem gewünschten Betrag zum Einsatz bereit gemacht. Auf diese Weise kann wirklich jeder eine Kreditkarte von VISA und Mastercard nutzen, lediglich die internen Limits sollte man genau checken. So gestatten die meisten Banken nur einen bestimmten Betrag pro Tag oder Woche – mehr geht dann nicht zum Aufladen und wer hier schon drüber ist, der muss dann eine andere Methode für Einzahlungen im Online Casino verwenden.

Was ist mit Gebühren und wie lange dauert eine Auszahlung?

Das ist immer abhängig vom Casino: Die Gebühren sind zwar nicht hoch, können sich aber nach dem gewählten Betrag richten und wer einen progressiven Jackpot gewinnt und diesen dann per Kreditkarten auszahlen lassen möchte, der wird mit Sicherheit auch einiges an Kosten dafür aufwenden müssen. Ähnlich steht es um die Dauer von Auszahlungen: Normalerweise ist der technische Vorgang in kürzester Zeit erledigt, doch im Durchschnitt nehmen sich die Casinos ein paar Tage, um Identität, Betrag und eventuelle Limits genau zu prüfen. Hier lohnt sich der Blick auf einen Test, denn gute und seriöse Casinos werden 

natürlich immer versuchen, die Kunden und Spieler gerade bei den Auszahlungen ebenso glücklich zu machen wie bei der Strukturierung von Prämien oder beim Angebot der Casino Spiele. 

Melden Sie sich in Ihrem Lieblingscasino an und zahlen Sie mit der Kreditkarte Ihrer Wahl ein. 
Wer weiß, vielleicht wartet der nächste Gewinn schon um die Ecke auf Sie! Versuchen Sie Ihr Glück!

 

Kreditkarte